- - -

Samstag, 9. Dezember 2006

Der Backen mit Bx-Christstollen

Gestern hab ich aufgeräumt! Das wurd ja endlich mal wieder Zeit, jedenfalls fiel mir bei dieser Gelegenheit eine alte verstaubte Kiste in die Hand, die wohl schon so einige meiner Umzüge mitgemacht hat....... hui... spannend, dachte ich..... und siehe da, in jener Kiste fanden sich wahre Schätze, unter anderem die Mappe "Backen mit Bx" mit lauter tollen Back-Rezepten. Dabei auch ein Rezept für den Bx-Christstollen:

Der Original Bx-Christstollen:

Du brauchst dafür:

750g Mehl
2 Päckchen Hefe
125g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz
Rum-Aroma
Backöl Zitrone und Bittermandel
etwas gemahlenen Kardamon
etwas gemahlene Muskatblüte
250g zerlassene Butter
300g Rosinen
125g Korinthen
100g feingewürfeltes Zitronat
100g gemahlene Mandeln
200ml lauwarme Milch

und zum Bestreichen:

100g zerlassene Butter

und zum drauf-rieseln lassen:

50g Puderzucker

und so wird das Ganze gemacht:

2/3 des Mehls in eine Schüssel sieben und mit der Hefe vermischen. Den anderen Kram dazu schütten und zu einem Teig kneten (laut Rezept eignet sich dafür ein Handrührgerät mit Knethaken).

Jetzt stellst du den Teig an einen warmen Ort, bis er etwa doppelt so hoch wird, danach knetest du ihn nochmal durch und rollst ihn zu einem abgerundeten Rechteck aus (unbedingt 32 x 15 cm).

1/3 des Teigs rollst du dünn aus, bestreichst es mit etwas Butter und schlägst dann die übrigen 2/3 darüber, so dass ein ca 2cm breiter Rand frei bleibt. (Hört sich irgendwie kompliziert an, ist aber von Backen-mit-Bx erfolgreich getestet worden). Jetzt legst du Alufolie auf einem Backblech aus und packst den Stollen dadrauf.

Backzeit 45-55 Minuten (Strom: 150-175, Gas 3-4)

Nach dem Backen bestreichst du den Stollen sofort mit der restlichen Butter und siebst Puderzucker drüber. Jetzt isser fertig!

Kommentare:

Rüdiger hat gesagt…

Püh, und jetzt dachte ich schon, Du hättest in der verstaubten Kiste noch einen alten Christstollen gefunden…

Bianca hat gesagt…

Nee Nee.... ich warte übrigens immer noch auf den Mehlkreiskonfigurator, der ersetzt sicherlich jede Küchenmaschine....